MANUFAKTA - Die neue Aluminium-Haustür von Brömse Polizeiliches Hersteller-Gütesiegel Einbruchschutz Premium 2.0 Fenster von Brömse Premium 2.0 Fenster von Brömse Robert Weber SC MagdeburgPremium 2.0 Fenster von Brömse Brömse GmbH & Co. KGBrömse MitarbeiterBrömse Produktionshalle HaldenslebenBrömse ProduktionBrömse LKW-FlotteBrömse ServiceBrömse AussichtsReich Brömse AussichtsReich

Lexikon für Fenster und Türen

Abdeckleisten

Abdeckleisten werden im Fensterbau eingesetzt, um die Fuge, welche sich zwischen dem Fensterrahmen und der Fensteröffnung in der Wand befindet, abzudecken. Somit wird ein optisch passender Übergang zwischen Fensterrahmen und der Zimmerwand hergestellt.

Es gibt unterschiedliche Abdeckleisten, welche sich individuell an das Fenster anpassen lassen. Im Allgemeinen gibt es für jeden Fensterrahmen eine passende Abdeckleiste. Abdeckleisten bestehen meistens aus Kunststoff oder aus Holz. Hier kann also die passende Abdeckleiste für Holzfenster und auch für Fenster aus Kunststoff gewählt werden.

Abdeckleisten werden zum Beispiel mit Klebeband oder speziellem Materialkleber befestigt. Einige Abdeckleisten sind auch selbstklebend und können somit direkt auf der Fuge angebracht werden.

Es gibt spezielle Abdeckleisten für den Innen- und Außeneinsatz. Leisten, welche im Außenbereich verwendet werden, verfügen dabei über die entsprechende Witterungsbeständigkeit. Einige Leisten können auf der Außen- und auf der Innenseite des Fensters verwendet werden.