MANUFAKTA - Die neue Aluminium-Haustür von Brömse Polizeiliches Hersteller-Gütesiegel Einbruchschutz Premium 2.0 Fenster von Brömse Premium 2.0 Fenster von Brömse Robert Weber SC MagdeburgPremium 2.0 Fenster von Brömse Brömse GmbH & Co. KGBrömse MitarbeiterBrömse Produktionshalle HaldenslebenBrömse ProduktionBrömse LKW-FlotteBrömse ServiceBrömse AussichtsReich Brömse AussichtsReich
< NEU: Haustür-Konfigurator für die MANUFAKTA
26.01.2017

Brömse erhält Hersteller-Gütesiegel der Polizei


Kampagnen-Siegel K-EINBRUCH

Sichern Sie Ihr Zuhause. Mit einbruchhemmenden Brömse-Fenstern der Widerstandsklasse RC 2 / RC 2 N.

Die Kommission Polizeiliche Kriminalprävention hat die Firma Brömse in ihre Empfehlungsliste für einbruchhemmende Fenster aufgenommen. Davon profitieren Sie gleich doppelt: Schutz für Ihr Zuhause – und staatliche Förderungen.

167.136 Einbrüche und Einbruchsversuche meldete die Polizei 2015 – ein deutlicher Anstieg zum vorherigen Jahr. Die Opfer von Einbrüchen leiden zumeist nicht nur unter dem Verlust materieller Werte; das verloren gegangene Sicherheitsgefühl und die Verletzung der Privatsphäre belasten die Betroffenen oft noch Jahre.

Doch ein Erfolg lässt sich erkennen: Fast die Hälfte aller Einbrüche im Jahr 2015 blieben im Versuchsstadium stecken. Diese Entwicklung ist vor allem auf die verbesserte Sicherheitstechnik von Türen und Fenstern zurückzuführen.


K-EINBRUCH – Einbruchschutz für ein sicheres Zuhause

Die Kampagne „K-EINBRUCH“ will die Bevölkerung für eine wirksame Einbruchsvorsorge sensibilisieren. Sie ist eine gemeinsame Initiative der Polizei mit Kooperationspartnern aus der Versicherungswirtschaft, Industrieverbänden und Herstellerfirmen.

Im Auftrag der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention veröffentlicht die Kampagne ein Herstellerverzeichnis über „geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Fenster“, in das am 13. Januar auch die Firma Brömse aufgenommen wurde.


„Uneingeschränkt empfehlenswert“: Fenster ab Widerstandsklasse RC 2

Brömse bietet Ihnen geprüfte Kunststofffenster nach DIN EN 1627 in den Widerstandsklassen RC 2 und RC 2 N, die im Herstellerverzeichnis der Kriminalpolizei als „uneingeschränkt empfehlenswert“ für einen guten Einbruchschutz Ihres Zuhauses gelten. Eine praxisgerechte Einbruchprüfung stellt sicher, dass es keine Schwachpunkte in der Konstruktion gibt. Alle Komponenten – Rahmen, Beschlag und Verglasung – sind aufeinander abgestimmt, wie „aus einem Guss“.


Nutzen Sie die staatliche Förderung

Lassen Sie einbruchhemmende Fenster, Türen und Rollläden einbauen, unterstützt Sie der Staat mit Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert beispielsweise über ihre Programme „Altersgerecht Umbauen“ und „Energieeffizient Sanieren“ den Schutz gegen Wohnungseinbruch.

Informationen zur Kampagne, zur Förderung und dem Herstellerverzeichnis finden Sie unter:

www.k-einbruch.de